Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


intern:allgemein:anmeldung

Anmeldung

In diesem Artikel wird das durch den Wehrausschuss beschlossene Anmeldeverfahren erläutert.

Das Anmeldeformular und der Personalbogen sind bei der ersten Übungsdienstteilnahme, wenn möglich digital, ausgefüllt mitzubringen und per E-Mail an wehrfuehrung@ffstadtmitte.de zu senden.

Laden Sie die Dokumente vor dem Ausfüllen bitte herunter, da die Bearbeitung im Browser nicht immer möglich ist.

Anmeldeformular

Personalbogen.

Einverständniserklärung für die Nutzung von Fotos, Filmen und persönlichen Daten Aktuell noch nicht digital ausfüllbar

Aufnahmeantrag Feuerwehrförderverein

Feuerwehrsatzung

Verlängerung der Mitgliedschaft 60+

Die Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung ist ab einem Alter von 17 Jahren bis 60 Jahren möglich. Eine Verlängerung bis 65 ist möglich. Hierzu ist das folgende Formular auszufüllen und der Wehrführung zu übergeben. Im Falle der Rettungshundestaffel wird das Dokument bei der Staffelleitung abgegeben. Voraussetzung ist zusätzlich eine erneute ärztliche Untersuchung (AFT). Die Dauer der Gültigkeit dieser wird durch den Arzt bestimmt. Das nötige Formular wird von der Wehrführung oder der Staffelleitung zur Verfügung gestellt.

Verlängerung Mitgliedschaft 60+

Doppelmitgliedschaft

Wer bereits Mitglied einer Einheit der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden ist und eine Doppelmitgliedschaft bei der FF-Stadtmitte beantragen möchte, der muss folgende Dokumente digital ausfüllen und der Wehrführung der FF-Stadtmitte zur Genehmigung vorlegen. Im Falle der Rettungshundestaffel wird das Dokument bei der Staffelleitung abgegeben. Dem Antrag muss auch die Wehrführung der Hauptwehr zustimmen. Sie reciht diesen nach Zustimmung bei 3705 ein.

Laden Sie die Dokumente vor dem Ausfüllen bitte herunter, da die Bearbeitung im Browser nicht immer möglich ist.

Anmeldeformular Doppelmitgliedschaft

Einverständniserklärung für die Nutzung von Fotos, Filmen und persönlichen Daten Aktuell noch nicht digital ausfüllbar

Brandschutz / GABC

Als Voraussetzung müssen vier komplette Übungsdienste (Teil 1 und 2) möglichst zeitnah hintereinander besucht werden.
Bei der ersten Teilnahme an einem Übungsdienst wird hierzu ein Laufzettel ausgegeben.
Dieser ist nach dem vierten Dienst bei der Wehrführung abzugeben.
Anschließend berät der Wehrausschuss auf Basis der gewonnen Eindrücke über den Eintritt.

Rettungshundestaffel

Um die Eignung von Hundeführer und zugehörigem Hund feststellen zu können, muss über sechs Monate hinweg regelmäßig an den montags stattfindenden Übungsdiensten teilgenommen werden.
Nach der Probezeit entscheidet die Staffelleitung, ob sie den/die Kandidat/in dem Wehrausschuss zur Aufnahme vorschlägt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
intern/allgemein/anmeldung.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/17 19:33 von Alexander Koch